Samson

Lichtinszenierung zu Händels Oratorium in drei Teilen

Stadtkirche Durlach

5. und 6. Dezember 2009

Die konzeptuelle Lichtinszenierung übersetzt die Kernaussagen der einzelnen Teile des Oratoriums in eine Lichtdramaturgie und bezieht Position zur Handlung des Stücks. 

Der Held Samson ist berühmt für seine Stärke. Seine Geschichte wird im Buch der Richter im alten Testament erzählt. Samson ist von Gott gesandt um sein Volk, die Israeliten, aus der Herrschaft der Philister zu befreien. Doch jede Heldentat Samson's ist gleichzeitig ein Verbrechen an den Philistern. Diese Verbrechen wollen wiederum von den Philistern gerächt werden. Beide Parteien begeben sich so in eine unentrinnbare Spirale aus Gewalt und Gegengewalt.

Mittel: Beleuchtung, projizierter Fließtext, Live-Projektion des Zuschauerraums.

Mit der Durlacher Kantorei und dem Karlsruher Barockorchester, Leitung Johannes Blomenkamp.

Lichtinszenierung: Kristina Moser und Felicitas Wetzel

Fotos: Katrin Lautenbach