Short Cuts

Eine narrative Maschine zu Raymond Carvers Kurzgeschichte Würdest du bitte endlich still sein, bitte! 

Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Jahresausstellung

14. - 19. Juli 2009

Die Handlung der Kurzgeschichte wird in eine narrative, akustische und interaktive Skulptur übersetzt. 

Marian und Ralph Ross führen ein glückliches Leben. Zusammen mit ihren zwei Kindern wohnen sie in einem schönen Haus in Eureka/Kalifornien. Doch seit jenem Abend vor ungefähr zwei Jahren steht die ungeklärte Frage zwischen ihnen: Hat Marian ihren Mann betrogen? In einer quälenden Nacht durchleben beide die Vorstellung des Betrugs und finden am Morgen wieder zueinander.

Material: Küchenherd, Münzeinwurfschlitz, Schlager der 60er Jahre, Störgeräusche, Küchengeräusche, Display, Text, Plattenspieler, Modellauto Typ 1958 Ford Edsel Cabrio, Flokati, Lippenstift, Kunstblumen, Meringue

Seminar bei Prof. Beatrix von Pilgrim und Georg Burger

Idee und Realisation: Felicitas Wetzel